Spielberichte Archiv
SF Berg : ASK Marienthal 0 : 1 ( 0 : 0 )
Geschrieben von: askAdmin
Montag, den 05. September 2011 um 15:01 Uhr
PDF Drucken E-Mail
4. Sieg im 4. Auswärtsspiel!

DSC 0390

Am Sonntag trat unsere Mannschaft die "Reise" nach Berg an, um bei hochsommerlichen Temperaturen die 4. Auswärtspartie in Folge zu bestreiten. Marienthal war klarer Favorit in dieser Begegnung, jedoch stellten sich die Sportfreunde (SF) aus Berg in der abgelaufenen Saison als Stolperstein für unser Team heraus und begruben mit einem Sieg auf eigener Anlage unsere letzten Titelträume - somit war Vorsicht geboten und die Zeit für Revanche gekommen!

Geprägt durch die hohen Temperaturen begann das Spiel mit mäßigem Tempo. Trotzdem zeigte sich ab der 1. Sekunde, wer das bessere Team stellte. Marienthal war klar feldüberlegen und übernahm die Initiative. Leider klappte der letzte Pass nicht und so konnte sich Berg mit Einsatz und Glück immer wieder befreien, ohne selbst zu Tormöglichkeiten zu kommen. Erst in der 25. Minute sollte es erstmals wirklich Toralarm geben. Dusan Vuleta spielte sich durch ein geschicktes Dribbling in den Strafraum und spielte ideal auf Marian Hetes, der den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Nun folgte eine kurze Drangperiode, die fast im Minutentakt gute Torchancen für Marienthal brachte. Hetes vergab nach einem Eckball per Kopf, Andrej Kobetic zog von der Strafraumgrenze ab und traf nur die Latte. Danach verflachte der Angriffsschwung unserer Mannschaft wieder und es stand 0 : 0 in der Halbzeit.

Verletzungsbedingt mußte der an diesem Tag blasse Jovo Peric in der Kabine bleiben. Dennoch versuchte unsere Mannschaft sofort wieder den Druck zu erhöhen. So wurde in der 49. Minute ein Freistoß herausgeholt, den Daniel Frimmel Richtung Tormann zirkelte. Der Berger Schlußmann konnte den Ball nicht festhalten und Andrej Kobetic verwertete den Abpraller vom "Sechzehner" zum 1 : 0 für Marienthal. Beflügelt durch den Führungstreffer versuchten unsere Kicker nachzulegen und den 2. Treffer zu erzielen, was leider nicht gelang. Langsam nahmen die Gegner aus Berg ihr Herz in die Hand und versuchten ihrerseits den Ausgleich zu erzielen. Nur aus einer Standardsituation, als der Ball an Freund und Feind vorbeisegelte, konnte Berg gefährlich werden. Durch die nun offenen Räume ergaben sich zahlreiche Konterchancen, die jedoch zu umständlich ausgespielt wurden. So plätscherte das Spiel dahin. Berg versuchte mit hohen Bällen unsere Abwehr zu knacken, Marienthal konnte den 2. Treffer nicht erzielen. Michael Jelinek und Marian Hetes trafen allein vor dem Berger Tormann "nur" die Stange. Nach einem schwachen Spiel pfiff der sehr schwache Schiedsrichter das Spiel ab und unsere Mannschaft siegte hochverdient mit 1 : 0.

Nach 4 Auswärtsspielen in Folge gibt es am kommenden Sonntag, den 11. September um 11 Uhr, endlich wieder ein Heimspiel. Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Tag die Crew von unserem "Hosara", der seine leckeren Schnitzel zubereiten wird!


DSC 0392


DSC 0394
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. September 2011 um 18:35 Uhr
 
Vorbereitungsturnier Jugendmannschaften
Geschrieben von: askAdmin
Sonntag, den 04. September 2011 um 09:13 Uhr
PDF Drucken E-Mail

 

Am Sonntag den 28.08. Veranstaltete die Jugendleitung  Vorbereitungsturniere für unsere Nachwuchsmannschaften.

Anbei die Ergebnisse und Fotos unserer Mannschaften.


 


Vorbereitungsturnier U/8


Ergebnis:

1 Platz:                 SK Schwadorf                    9 Punkte

2 Platz:                 ASK Marienthal                   6 Punkte

3 Platz:                 SC Ebergassing                 3 Punkte

4 Platz:                 SC Margarethen                 0 Punkte

 

Mannschaft U8

H.Reihe: Trainer Schwanda Christian, Kodra Luan, Schwanda Nikolas, Castiello Vittorio, Ballmüller Christopher, Trainer Meszlender Gottfried

V. Reihe: Caglar Yunus, Castiello Fabio, Borovits Benjamin, Behremovic Nedim, Schober Sebastian, Jakl Ben

 

 
 

Vorbereitungsturnier U/9


Ergebnis:

1 Platz:                 SV Mitterndorf                 9 Punkte

2 Platz:                 SK Schwadorf                 6 Punkte

3 Platz:                 ASK Marienthal                1 Punkte

4 Platz:                 SC Ebergassing              1 Punkte

 


Mannschaft U9
 

H.Reihe Trainer Weder Andy, Cejna Jakob, Dworsky Florian, Ullrich Clemens,

V.Reihe: Pichler Nico, Matzek Sebastian, Castiello Vittorio, Anderl Fabian
 

 

Vorbereitungsturnier U/12


Ergebnis:

1 Platz:                 SV Mitterndorf                 7 Punkte

2 Platz:                 1.SC Sollenau                 5 Punkte

3 Platz:                 ASK Marienthal               4 Punkte

4 Platz:                 SV Prellenkirchen           0 Punkte

 

Mannschaft U12

H.Reihe: Weiss Roman, Pinter Mario, Dinc Murat, Kodra Dardan, Sam Stefan, Patrick Schroll, Mürner Marcel, Trainer Petrasek Roman

V.Reihe: Dinc Samet, Nagy Fabian, Anderl Daniel, Leper Emre, Sam Julian

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 12. September 2011 um 20:28 Uhr
 
Jugendtrainingslager
Geschrieben von: askAdmin
Montag, den 29. August 2011 um 19:56 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Unsere Nachwuchsmannschaften (U/8, U/9, U/12) haben sich vom 08 - 12.08 auf unserer Anlage zu einem Trainingslager eingefunden.
Anbei eine kleine Bilddokumentation mit wie viel Fleiß unsere jüngsten am Werk waren. Auch zu Mittag waren die Jungs zusammen, als Krönenden Abschluss verbrachten die Spieler eine Nacht zusammen am Sportplatz.
Die Vereinsleitung möchte sich bei allen bedanken die zum gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben!

PICT0009

PICT0013

PICT0014

PICT0016

PICT0020

PICT0025

PICT0027

PICT0053

PICT0054

PICT0058

PICT0082

PICT0087

PICT0104

PICT0108

BILD0034

BILD0023

BILD0027
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. September 2011 um 10:32 Uhr
 
ASK Kleinneusiedl : ASK Marienthal 2:4 (0:2)
Geschrieben von: askAdmin
Montag, den 15. August 2011 um 19:22 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Peric-Festspiele in Kleinneusiedl!

DSC 0024

Nach der unerwarteten Heimniederlage gegen Breitenfurt musste unsere Mannschaft schon drei Tage später in Kleinneusiedl antreten, die das erste Saisonspiel auswärts in Fischamend klar gewannen und somit einiges Selbstvertrauen getankt hatten.

Die Witterungsverhältnisse waren von Beginn an schlecht, starker Regenfall sollte das gesamte Spiel begleiten. Dennoch zeigte die Marienthaler Mannschaft von der ersten Minute, dass sie diese Begegnung unbedingt gewinnen will. Schon nach 5 Minuten, die – vermeidlich – erste Großchance: Peric alleine auf den Kleinneusiedler Tormann, der den „Lupfer" hielt, aber der Schiedsrichter hatte bereits abgepfiffen – Foulspiel. Der gute Beginn aus Sicht unserer Mannschaft setzte sich fort, man dominierte den Gegner nach Belieben. Trotz der schwierigen Bodenverhältnisse wurde gefällig kombiniert und die in die Defensive gedrängten Kleinneusiedler permanent unter Druck gesetzt und somit zu Fehlern gezwungen. In der 28. Minute drang Hetes in den Strafraum ein und wurde vom Tormann der Heimischen regelwidrig gestoppt – Elfmeter. Jovo Peric verwandelte mit Mühe zum 1 : 0 für Marienthal. Am Spielverlauf änderte sich nichts, Marienthal war weiterhin klar überlegen. Nach einem Freistoß von Frimmel in der 44. Minute konnte der Kleinneusiedler Tormann den Ball nicht festhalten, Hetes spitzelte den Ball zur Mitte und Peric verwandelte akrobatisch aus kurzer Distanz zum 2 : 0 für unsere Mannschaft – gleichzeitig der Pausenstand.

Unmittelbar nach Wiederbeginn konnten die Zuschauer einen mustergültigen Konter unserer Mannschaft bewundert, den Peric in der 47. Minute mit dem 3 : 0 für Marienthal eiskalt abschloss. Danach ließ sich unsere Mannschaft unerklärlicherweise zurückfallen und Kleinneusiedl übernahm das Kommando. Die nun starken Heimischen wurden für ihre Bemühungen in der 55. Minute mit dem 1 : 3 belohnt. Nun hatte Kleinneusiedl einige gute Torchancen, die unser Schlussmann Gerhard Christ alle gekonnt vereitelte. Die Heimischen schwächten sich in dieser Drangperiode selbst – durch einen Ausschluss in der 76. Minute. Unsere Mannschaft nutzte die Konfusion der gegnerischen Elf sofort aus. Abermals konnte sich Peric in der 80. Minute geschickt durchsetzen und schob den Ball souverän am Tormann vorbei zum 4 : 1 für Marienthal ein. Mit dem Mut der Verzweiflung gelang den Kleinneusiedler in der Nachspielzeit noch das 2 : 4. Danach beendete der Schiedsrichter die Partie, der erste Saisonsieg wurde eingefahren.

Gegenüber dem ersten Saisonspiel war eine klare Steigerung unserer Mannschaft erkennbar, das lässt für die nächsten Spiele hoffen. Stürmer Jovo Peric hat erstmals seine Visitenkarte in der 1. Klasse Ost abgegeben und am Montag wahre Festspiele in Kleinneusiedl veranstaltet. 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. August 2011 um 06:59 Uhr
 
ASK Marienthal : SK Breitenfurt 0:3 (0:1)
Geschrieben von: askAdmin
Montag, den 15. August 2011 um 19:00 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Verpatzter Auftakt gegen Breitenfurt!

DSC 0030

Nach relativ kurzer Vorbereitungszeit begann die Herbstmeisterschaft des ASK Marienthal mit einem Heimspiel gegen den SK Breitenfurt. Die Heimischen konnten durchaus mit großen Erwartungen ins erste Spiel gehen, da die Vorbereitungsspiele größtenteils sehr positiv verliefen.
Das Spiel begann erwartungsgemäß. Die Marienthaler übernahmen das Kommando, jedoch ohne große Torchancen herausspielen zu können. Die Gäste aus Breitenfurt spielten sehr defensiv und versuchten auf Konterchancen zu lauern. Diese Taktik sollte in der 25. Minute erstmals von Erfolg gekrönt zu sein, als Schneiberg den Führungstreffer der Gäste erzielte – 0 : 1. Auch danach konnte sich Marienthal nicht wirklich in Szene setzen, obwohl die Heimischen wesentlich mehr Ballbesitz hatten als der Gegner.

Aus Sicht der Marienthaler Zuschauer konnte es eigentlich nur besser werden. Leider änderte sich wenig am Charakter des Spieles. Unsere Mannschaft war zwar klar feldüberlegen, konnte aber keine Torchancen produzieren. So kam es, wie es kommen musste. In der 72. Minute war es abermals Schneiberg, der nach einem Missverständnis in unserer Abwehr auf 0 : 2 stellte. An diesem Abend vermochte unsere Mannschaft sich nicht entscheidend aufzubäumen, die Gäste agierten sehr geschickt und unterbanden die Angriffsbemühungen der Heimischen bereits im Ansatz. Kurz vor Schluss – in der 87. Minute – erhöhte abermals Schneiberg auf 0 : 3.

Somit muss leider von einem verpatzten Auftakt in die neue Saison gesprochen werden. Da das nächste Spiel in Kleinneusiedl bereits am kommenden Montag stattfindet, kann man nur hoffen, dass diese schwache Vorstellung ein Einzelfall war.
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. August 2011 um 06:53 Uhr
 
<< Start < Zurück 41 42 43 44 Weiter > Ende >>
Seite 43 von 44

Links


noefv.at

fussballoesterreich.at

ligaportal.at
ligaportal logotype300












Kontakt


ASK Marienthal
 Mitterndorferstrasse 8
2440 Gramatneusiedl
+43223472330
ASK-Marienthal@gmx.at
IBAN:AT 4300034148100000
BIC:VBOEATWWXXX