ASK Marienthal : ASK Kaltenleutgeben 1 : 1 ( 0 : 1 )
Geschrieben von: askAdmin
Sonntag, den 22. April 2018 um 16:57 Uhr
PDF Drucken E-Mail

Mannschaftsfoto Frühjahr 2018 reduziert

Kaltenleutgeben entführt Punkt aus Marienthal!

Bei herrlichen frühsommerlichen Temperaturen empfing der ASK Marienthal zur Sonntagsmartinée auf eigener Anlage die Mannschaft aus Kaltenleutgeben. Ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften, denn man befindet sich aktuell in der Abstiegszone.

Das Spiel begann recht flott! Marienthal nach den jüngsten Ergebnissen mit einigem Selbstvertrauen, Kaltenleutgeben robust und konzentriert. Bereits in den ersten Minuten zeigte sich, dass Marienthal engagiert aber ohne die Präzision der letzten Spiele agierte. Immer wieder kam der Pass in das Mittelfeld oder in die Spitze nicht an, wodurch sich für die Gäste einige gefährliche Überzahlsituationen ergaben. Den ersten richtigen Aufreger gab es in der 19. Minute: Der wieder sehr gute Alexander Blaha setzte die Solospitze Michael Koller optimal ein, Koller düpierte zwei Gegenspieler und hob den Ball über den Torhüter ins Tor - doch der Linienrichter hatte die Fahne zu recht gehoben, Koller war äußerst knapp im Abseits. Kurz darauf feuerte Außenbahnspieler Daniel Trost das Leder knapp am gegnerischen Gehäuse vorbei. Immer wieder rannte Marienthal an, aber die Gäste aus Kaltenleutgeben verteidigten sich fehlerfrei und kamen ihrerseits zu Konterchancen. In der 34. Minute sorgte ein weiter Kaltenleutgebener Abschlag für Unruhe in der Marienthaler Hintermannschaft, der sonst abermals starke Patryk Bercik rutschte unglücklich aus, Innenverteidigerkollege Mario Silberbauer konnte den vorstürmenden Kaltenleutgebener Angreifer nicht stoppen, dieser ließ Marienthal-Schlußmann Martin Schlossinger keine Chance und es stand 0 : 1 für die Gäste. Trotz des Rückstandes spielte Marienthal engagiert weiter und versuchte zum Torerfolg zu kommen. In der 42. Minute schraubte sich Koller hoch und köpfte den Ball auf das Tor, das Leder wurde länger und länger und touchierte die Stange. Kurz darauf schickte der Schiedsrichter beide Mannschaften zur Halbzeitpause in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff hatten die Gäste die Möglichkeit alles klar zu manchen! Nach einem schnellen Konter und einem guten Querpass brachte der Kaltenleutgebener Angreifer den Ball nicht im Tor unter. Marienthal bemühte sich redlich, doch die Gäste eröffneten kaum Chancen, zum Abschluß zu kommen. Die Uhr tickte unaufhaltsam herunter, den Gästen aus Kaltenleutgeben gelang es, sich immer wieder zu befreien. Ab der 65. Minute schienen die Kräfte bei den Kaltenleutgebenern etwas nachzulassen, Marienthal erhöhte das Tempo. In der 69. Minute kam Koller bei einem Flankenball etwas zu spät, aber Marienthal konnte sich in dieser Phase in der gegnerischnen Spielhälfte festsetzen. In der 74. Minute vertändelte Josef Ehrenberger das gute Zuspiel von Mitterhöfer leichtfertig, doch Marcel Sachs eroberte das Leder und sah den vorpreschenden Trost, seine scharfe Herangabe verwertete Ehrenberger aus kurzer Distanz und ohne Probleme per Kopf zum 1 : 1. Nun hatte Marienthal eindeutig die Oberhand und blieb am Drücker. In der 77. Minute wurde Trost von Koller optimal eingesetzt, der Außenbahnspieler sprintete allen auf und davon und scheiterte denkbar knapp am herausstürmenden gegnerischen Torhüter. Nach sehr starken 15 Marienthaler Minuten gelang es den Kaltenleutgebenern, sich wieder aus der Umklammerung zu lösen. Beide Mannschaften wollten den Sieg, aber es fehlte beiden am nötigen Elan - kein Wunder bei diesen hohen Temperaturen. Nach 92. Minuten ertönte der Schlußpfiff - Marienthal und Kaltenleutgeben trennten sich leistungsgerecht mit 1 : 1.

Marienthal eroberte wieder einen Punkt, konnte aber die Tabellenplatzierung 11 nicht verbessern. Immerhin war dies die 4. Partie in Folge, in der man punkten konnte. Nächste Woche trifft man auswärts auf den Tabellennachbarn aus Katzelsdorf - eine wichtige Begegnung im Abstiegskampf!

DSC 0473 1

 

 

 

Spielberichte

ASK : Felixdorf
Freitag, April 22, 2022 06:07
Meisterschaft Frühjahr 2022
Mittwoch, Januar 26, 2022 09:15
Vorbereitung Frühjahr 2022
Donnerstag, Januar 20, 2022 17:30
Robert Palfrader - Allein
Donnerstag, Januar 20, 2022 17:25

Links


noefv.at

fussballoesterreich.at

ligaportal.at
ligaportal logotype300












Kontakt


ASK Marienthal
 Mitterndorferstrasse 8
2440 Gramatneusiedl
+43223472330
ASK-Marienthal@gmx.at
IBAN:AT 4300034148100000
BIC:VBOEATWWXXX